Vorsorge ist nicht nur für die Gesundheit Ihres Heimtieres entscheidend, sondern auch wichtig für den optimalen Schutz der "menschlichen" Familienmitglieder, insbesondere, wenn man an die Möglichkeit der auf Menschen übertragbaren Krankheiten denkt. Unter anderem bedeutet dieses:

  • Impfungen
    • Katzen und Hunde sollten einmal jährlich geimpft werden. Frettchen und Kaninchen können geimpft werden. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!
  • Entwurmungen
    • hier gilt: es gibt hinsichtlich der unterschiedlichen Heim- und Haustiere unterschiedliche Entwurmungsschemata oder Empfehlungen. Es gilt aber vor allem zu bedenken, dass Tiere überall Wurmeier aufnehmen können. Sogar der Mensch kann sie über seine Schuhe mit ins Haus schleppen. Aus diesem Grund können sich auch Katzen, die nie das Haus verlassen, anstecken.

Eine Registrierung ist für bestimmte Haustiere vorgeschrieben! Diese erfolgt zum Einen durch die Registrierung, zum Anderen durch einen Heimtierausweis.

  • Implantation eines Mikrochips
    • Der Mikrochip (auch "Transponder" genannt) ist ein elektronisches Datensystem, dass ca. 12 x 2 mm groß und kapselförmig ist.
    • Gesetzlich vorgeschrieben ist hier der Standard ISO-Norm 11784 oder 1785, da bei anderen Standards der Tierhalter das Lesegerät selbst zur Verfügung stellen muss.
    • Dieser auch "Tag" genannte Mikrochip ist notwendig, um bei Reisen in das EU-Ausland eine eindeutige Zuordnung zur Gesundheitsbescheinigung (EU-Tierpass) zu gewährleisten
  • Europäischer Heimtierausweis
    • dieser ist seit dem 03.07.2004 bei Reisen in die EU-Länder (aber auch für Andorra, Island, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, Schweiz und den Vatikan)  für Hunde, Katzen und andere Heimtiere zwingend vorgeschrieben.
    • Dieser Ausweis, der nur von ermächtigten Tierärzten ausgestellt werden darf, kann von mir ausgestellt werden!

Krankheiten oder Unwohlsein Ihres Haustieres kann oft auf Futterunverträglichkeiten oder sonstige Allergien (ähnlich dem Menschen) zurückzuführen sein. Wir beraten Sie gerne bei:

  • Ernährungsfragen
    • Viele Futtermittelhersteller bieten passende Lösungen für Ihr Tier an. Gerne beraten wir Sie dahingehend.
  • Kaufentscheidungen
    • Welches Haltesystem ist das richtige?
    • Wie halte ich mein Haustier artgerecht?
  • Diese und ähnliche Fragen stellen sich im Laufe einer Beziehung zwischen Mensch und Tier. Gerne helfen wir Ihnen mit unserem Wissen, nicht nur als geschulte Berater, sondern auch als Tierbesitzer.

Die Kleintierpraxis von Dr. Birge Herkt hält für eine fundierte Diagnostik ausreichend Mittel bereit und arbeitet zudem mit anerkannten Laboren