Wichtig: Die Blutdruckmessung !
Der Blutdruck bezeichnet die Kraft, die das Blut auf die Adern und Kapillaren ausübt. Ist er zu hoch, schädigt er nicht nur die Blutgefäße, sondern in erheblichem Maße auch die Organe (z. B. Augen, Herz, Nerven, Nieren) Ihrer Fellnase.
Vor allem bei älteren Tieren ist die regelmäßige und frühzeitige Untersuchung des Blutdruckes im Sinne der Verringerung der Morbidität sehr sinnvoll! Im Falle einer diagnostizierten Hypertonie  können wir dann gemeinsam eine richtige Therapie erarbeiten.
Dank unseres neuen Blutdruckmonitors (dessen Kaufpreis unseren Jahresurlaub auf das nächste Jahr verschoben hat), können wir schmerzlos (die Messung erfolgt über eine Druckmanschette bevorzugt am Schwanz oder an den Läufen), präzise und unproblematisch den Blutdruck Ihres Haustieres bestimmen.

Demnächst bei uns: Lasertherapie bei dermatologischen Erkrankungen und in der Chirurgie!
  • wir führen alle gängigen Operationen durch:
    • Weichteiloperationen
    • Bauchhöhlenoperationen
    • chirurgische und chemische Kastrationen 
    • Augenoperationen
  • Zahnsanierungen
  • Wundversorgung
  • Biopsien
  • stationäre Unterbringung von Patienten in unseren  Räumen über den Tag

  • digitales Röntgen
  • Ultraschall:  z. B.Trächtigkeitsuntersuchung, abdominaler Ultraschall
  • Laboranalyse:  
    • Blutuntersuchungen,
    • Urin- und Kotuntersuchungen können mit unserer Laborausstattung erfolgen.
  • Aufwändige Untersuchungen werden in Fremdlabore geschickt, die Ergebnisse sind in der Regel am folgenden Tag verfügbar.

Bitte beachten Sie Folgendes:

  • Operationen führen wir nach Terminabsprache durch (Ausnahme: Notfälle)
  • sollten Sie einen Termin zu einer Operation oder Zahnbehandlung haben, achten Sie bitte darauf, dass Ihr Hund, bzw. Ihre Katze am OP-Tag nüchtern ist. Das bedeutet, dass er/sie am Abend zuvor die letzte Mahlzeit zwischen 18 Uhr und 20 Uhr gefressen haben sollte. Es ist aber erlaubt, Wasser bis zu drei Stunden vor der Operation zu trinken.
    • Dieses Verbot gilt im Übrigen nicht für kleine Heimtiere.

gerne behandelt Dr. Herkt, die jahrelange Erfahrung in der Haltung und Pflege vorweisene kann, auch Ihre Papageienvögel