wichtige Links zur Prophylaxe:

 

Parasiten bei Hund und Katze

ESCAPP (European Scientific Counsel Companion Animal Parasites) bietet unabhängige Informationen zu Parasiten bei Hund und Katze. Nicht nur zu Würmern, Flöhen, Mücken, sondern auch zu Hautpilzen und Einzellern werden Sie fachlich fundiert informiert. 

Bitte schauen Sie unter: 

www.esccap.de

 


 

Parasiten 2

Boehringer hat auf den folgenden Seiten in kompetenter und übersichtlicher Art und Weise das Thema Haustiergesundheit/Ekto-Endoparasiten thematisiert: 

https://www.boehringer-ingelheim.at/de/produkte/haustiere


 

Und das Ganze auch noch als Film (zwar nicht abendfüllend, trotzdem unterhaltsam...)

Unter diesem Link hat das European Scientific Counsel Companion Animal Parasites (ESCCAP) ein Video zum Thema "Ihr Tier richtig entwurmen zur Verfügung gestellt. Zur Ihrer Information: das ESCCAP wurde im Jahr 2005 von VeterinärparasitologInnen gegründet. Mittlerweile ist diese Organisation in zwölf europäischen Ländern vertreten. Die ESCCAP hat sich dem Ziel verschrieben, wissenschaftlich fundierte Informationen zum Thema Parasiten und deren Bekämpfung zur Verfügung zu stellen, über von Krankheiten und Zoonosen aufzuklären und Lösungswege aufzuzeigen.

https://vimeo.com/5272086



Hier erhalten Sie fachkundige Infos zu Intoxikationen:

 

Giftpflanzen

Das Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie ist eine zuverlässige Anlaufstelle, nicht nur bei Giftpflanzen, sondern auch bei Medikamenten. Kompetent und stets aktuell ist die folgende Seite:

www.vetpharm.uzh.ch/perldocs/toxsyqry.htm

 



Hilfe bei Fundtieren:

 

Wildvogelhilfe

Diese Homepage informiert Sie umfassend über Aufzucht und Hege von Jung- und Altvögel, das Einrichten eines vogelfreundlichen Gartens und Nistmöglichkeiten und bietet vielerlei praktische Tipps und Informationsmöglichkeiten rund um Vögel.

Hilfe können Sie natürlich bei uns bekommen und als Info unter:

www.wildvogelhilfe.org


 

Hilfe bei gefundenen Mauerseglern

 Ja, ja: immer wieder werden wir angerufen, dass ein junger Raubvogel auf der Straße/Rasen, etc. läge. Zumeist handelt es sich um Jungtauben... Ist dieser "Jungvogel" allerdings braun/anthrazit gefiedert, mit einer weißen Blesse unter dem gebogenen Schnabel und sichelförmigen Schwingen handelt es sich doch um einen adulten Mauersegler. Wie Sie sich richtig gegenüber diesen wunderschönen und außergewöhnlichen  Vögeln verhalten, erfahren sie über diesen Link:

www.mauersegler.com/firstaid/


 

Fledermaushilfe des NLWKN

Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (kurz: NLWKN) ist auf diesen Seiten hilfreich bei allen Fragen zum Thema "Fledermaus": Wenn Sie diesen Linke anklicken, bekommen Sie Informationen bzgl. der zuständigen Anlaufstellen: www.nlwkn.niedersachsen.de/naturschutz/fledermaus-regionalbetreuer-in-niedersachsen-44215.html

 


 

Der Igel als Gast

Hier finden Sie Informationen und Hilfe zu allen Fragen rund um den Igel. 

Eine weitere Homepage, die Ihnen als (unter Umständen überforderten)  Igelfinder auf vielfältige Art und Weise Hilfe anbietet, ist 

www.pro-igel.de

Eine weitere Anlaufstelle finden Sie unter dieser Internetadresse

www.igelhilfe.com

 


 

Nager-Infos

Sie haben Fragen zu Kaninchen, Rennmäusen, Hamstern, Zwerghamstern, Lemmingen, Meerschweinchen, Chinchillas, Ratten, Farbmäusen, Degus oder Nagern im Allgemeinen? Unter der folgenden Homepage finden Sie Infomaterial zu Aufzucht, Hege, Pflege von vielfältigen Arten von Nagern: 

www.diebrain.de 

www.nager-info.de

 


 

Eine große Herausforderung: der Feldhase

Gerade der Feldhase, ein ausgesprochen scheues Fluchttier, ist als Patient oder aufzupäppelnder Junghase eine große Herausforderung. Die unten verzeichnete Homepage sollten Sie im Falle eines Feldhasenfundes unbedingt und unverzüglich aufsuchen:

www.feldhasenhilfe.de

 

 


 

Rehkitzhilfe

Das man ein Rehkitz nicht einfach so fortträgt, wenn man es "so verlassen" im Feld liegen sieht, dürfte sich ja wohl herumgesprochen haben.... Für alle weiteren "Felle" gibt es diesen Link, der sicherlich weiterhilft:

www.rehkitzhilfe.de


 

Eichhörnchenhilfe

Man findet häufig junge Eichhörnchen, die durch einen Sturm oder den Tod der Eltern nicht nur "kobenlos" sondern völlig ohne Überlebenschance sind, wenn Sie nicht von aufmerksamen Mitmenschen aufgenommen und gerettet werden. Hilfe finden Sie hier:

www.eichhoernchen-schutz.de

Eine weitere Anlaufstelle, die umfassende Hilfe zum Thema Eichhörnchen anbietet und darüber hinaus Mitglied im Deutschen Tierschutzbund ist, sollte diese sein: 

www.eichhoernchen-notruf.com 


 

Wildtierwaisen

Hier finden Sie Hilfestellungen zu verschiedenen Arten verletzt oder hilflos aufgefundener Wildtiere:

www.wildtierwaisen-schutz.de


 

Marderhilfe

Hier finden Sie Hilfe zum Thema Marder. Denken Sie auch bitte daran, dass der Marder zum jagdbaren Wild gehört und der dementsprechende Jagdpächter  bei einem verletzten Marder zuständig ist. Wenn Sie Hilfe suchen, könnte Ihnen diese Seite helfen:  

www.marderhilfsnetz.de



Bitte beachten Sie unbedingt die Homepage des Tierschutzes Osnabrück!

 

Tierschutz Osnabrück

Informationen rund um den Tierschutzverein Osnabrück und Umgebung von 1875 e.V., insbesondere die aufopferungsvolle Arbeit der Mitarbeitenden, Ihre Möglichkeiten, Leid zu lindern und vor allem zu helfen, können Sie hier nachlesen:

www.tierschutz-osnabrueck.de/ 



Haustiere suchen und finden:


 

Tasso

Über dieses umfängliche Haustierregister können Sie nicht nur Ihr (registriertes) Haustier wiederfinden, Sie können auch, wenn Sie ein Tier gefunden haben, schauen, ob dieses bereits gesucht wird.

www.tasso.net


 

Findefix

Auch Findefix bietet über die Registrierung die Möglichkeit, schnell Ihr Haustier wiederzufinden. Nuzen Sie bitte im Falle eines Falles auch diese Möglichkeit der Suche. Dieser Anbieter ist das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes.

www.findefix.com



Planen Sie Ihre Reise mit Hund rechtzeitig!


 

Die Fahrt in den Urlaub

Wir empfehlen ausdrücklich, sich vor einer geplanten Reise mit Ihrem Haustier über diese Seite die notwendigen Informationen zu besorgen! Es kann, je nach Reiseland, notwendig sein, die für die Einreise Ihres Lieblings notwendigen Formalien, Untersuchungen, Impfungen, viele Monate vorher durchführen zu lassen! Bitte denken Sie daran und informieren Sie sich rechtzeitig über diese Homepage und über die jeweiligen Botschaften der angestrebten Reiseziele! 

www.petsontour.de 



Nützliche Infos vom Fachmann/Fachfrau (m|w|d):

 

Informationen über den BPT 

Dieser Link führt zum Berufsverband praktizierender Tierärzte, der auch für Sie als Tierbesitzer einige Informationen bereithält:

www.tieraerzteverband.de/bpt/Tierbesitzer


 

Initiative s.m.i.l.e - gesunde Tierliebe

Einrichtung des BPT zum Wohl der Gesundheit der Tiere. Eine gute Möglichkeit, sich umfassend und aktuell zu informieren. Die Adresse ist die folgende:

www.tieraerzteverband.de/smile


 

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zum Thema:  Haus- & Zootiere

Diese Seite des BMLE berät Sie zu aktuellen Themen (frisch und in Farbe aus der Hand unseres Landwirtschaftministers):

https://www.bmel.de/DE/themen/tiere/haus-und-zootiere/haus-und-zootiere_node.html


 

Die Bundestierärztekammer hält auf diesen Seiten interessante Infos bereit:

Auch die Bundestierärztekammer hat auf ihrer Homepage einige interessante Informationen für Tierhalter bereitgestellt, die regelmäßig aktualisiert werden :

https://www.bundestieraerztekammer.de/tieraerzte/tipps-tierhalter/


Stationsuhu und Kinderliebling "Bubo", der von Dr. Birge Herkt bei Besuchen von Horten, Kindergärten oder Schulen gezeigt wird.

Übrigens hat man, wenn man es zeitweise bei den Menschen nicht mehr aushält, die Tiere.

Friedrich Theodor von Vischer (1807 - 1887)